Dokument Finanzgericht München v. 22.06.1999 - 16 K 103/97

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht München  v. - 16 K 103/97 EFG 2000 S. 7

Gesetze: EStG § 10e Abs. 1, EStG § 34f, BGB § 2346 Abs. 2, BGB § 2348

Vor 14 Jahren an Schwester für Pflichtteilsverzicht bezahltes Gleichstellungsgeld als Anschaffungskosten i. S. von § 10e EStG

Einkommensteuer 1994

Leitsatz

Eine bereits vor 14 Jahren vereinbarte und unstreitig geleistete Zahlung an die Schwester für deren Verzicht auf den Pflichtteilsanspruch gegenüber den Eltern kann auch dann in sachlichem Zusammenhang mit der nunmehr erfolgten Übergabe eines zu Wohnzwecken des Klägers genutzten Erbbaurechtsgrundstücks von den Eltern auf den Kläger stehen – und damit zu Anschaffungskosten nach § 10e EStG führen –, wenn der Pflichtteilsverzicht erst jetzt notariell beurkundet und wirksam wird.

Fundstelle(n):
EFG 2000 S. 7
[FAAAB-09816]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen