Dokument Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil v. 26.08.1998 - 1 K 184/97

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern Urteil v. - 1 K 184/97

Gesetze: EStG § 15 Abs. 2, EStG § 15 Abs. 1, GewStG § 2 Abs. 1

Gewerblicher Grundstückshandel bei Errichtung und Veräußerung eines einzigen gewerblichen Großobjekts innerhalb von 21 Monaten durch eine Grundstücks-KG

Leitsatz

Wird ein Branchenfremder beim Kauf eines Grundstücks, der Bebauung mit einem gewerblichen Großobjekt und der anschließenden Veräußerung vergleichbar einem Bauunternehmer bzw. einem Bauträger tätig, so ist die Dreiobjekt-Grenze nicht anwendbar und kann bereits durch ein einziges Objekt ein gewerblicher Grundstückshandel bestehen (Anschluss an die Rechtsprechung des X. Senats des BFH).

Fundstelle(n):
CAAAB-09266

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden