Dokument FG Köln, Urteil v. 13.12.2001 - 15 K 6179/94

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 15 K 6179/94 EFG 2002 S. 675

Gesetze: EStG § 9, EStG § 10d, EStG § 15 Abs. 2, EStG § 2 Abs 1

Immobilien:

Verluste aus steuerlich unbeachtlicher Tätigkeit nicht zu berücksichtigen

Leitsatz

1) Werden eine Gaststätte und eine Pächterwohnung trotz deren Nutzbarkeit über 15 Jahre nicht an Dritte überlassen und bestehen Anhaltspunkte für eine Veräußerungsabsicht, können hiermit in Zusammenhang stehende Aufwendungen nicht als Werbungskosten aus Vermietung und Verpachtung geltend gemacht werden.

2) Der Ausbau einer Hausimmobilie von ursprünglich 221qm auf 632qm Hauptnutzfläche unter Fremdmitteleinsatz begründet für sich noch kein die private Vermögensverwaltung überschreitendes gewerbliches "Großbauobjekt".

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2002 S. 675
SAAAB-08951

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen