Dokument FG Köln, Urteil v. 30.09.1998 - 11 K 981/94

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 11 K 981/94

Gesetze: EStG § 19 Abs 1 Nr 1, EStG § 12 Nr 1, EStG § 9 Abs 1 S 1

Werbungskosten

Kosten eines Fremdsprachenkurses als Werbungskosten

Leitsatz

Der Erwerb von Grundkenntnissen in einer bestimmten gängigen Fremdsprache ist nur dann überwiegend beruflich veranlasst, wenn zwischen der jeweiligen Fremdsprache und der beruflichen Tätigkeit ein konkreter sachlicher und enger zeitlicher Zusammenhang besteht. Dieses ist nicht der Fall, wenn die Fremdsprachenkenntnisse lediglich im Hinblick auf eine erst in der Zukunft angestrebte berufliche Veränderung erworben werden.

Fundstelle(n):
BAAAB-08828

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden