Dokument FG Köln, Urteil v. 29.11.2000 - 11 K 3312/96

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 11 K 3312/96 EFG 2001 S. 736

Gesetze: AO § 42, EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 1

Einkommensteuer

Zuordnung von Schuldzinsen bei einem aus zwei Eigentumswohnungen bestehenden Gebäude, bei dem eine Wohnung selbstgenutzt und die andere fremdvermietet wird.

Leitsatz

1) Es ist nicht zu beanstanden, wenn ein Steuerpflichtiger bei entsprechender Eintragung der Grunddienstbarkeiten im Grundbuch den Großteil seiner aufgenommenen Fremdmittel der fremdvermieteten Wohnung zuordnet.

2) Die vom BFH für als Doppelhäuser errichtete Gebäude aufgestellten Rechtsgrundsätze, wonach die Kosten im Verhältnis der Wohn-/Nutzflächen aufzuteilen sind, sind bei der Errichtung von Eigentumswohnungen nicht anzuwenden, da diese sonderrechtsfähige Wirtschaftsgüter bilden, die selbstständig am Rechtsverkehr teilnehmen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
DStRE 2001 S. 792 Nr. 15
EFG 2001 S. 736
YAAAB-08816

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren