Dokument FG Köln v. 28.06.2000 - 10 K 485/99

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln  v. - 10 K 485/99 EFG 2000 S. 1379

Gesetze: EStG § 10 Abs 1, EStG § 10 Abs 1 Nr 1, EStG § 10 Abs 1 Buchst a, EStG § 21 Abs 2

Sonderausgaben

Abzugsfähigkeit von Wohnrechtsnebenleistungen nach § 10 Abs. 1 Nr. 1 a EStG

Leitsatz

Der Sonderausgabenabzug für übernommene Wohnrechtsnebenleistungen scheidet aus, wenn die Übernahme der Kosten nicht in der rechtlich gebotenen Weise erfolgt. Die steuerrechtliche Anerkennung eines Übergabevertrages ist unter nahen Angehörigen nur insoweit möglich, als die gegenseitigen Rechte und Pflichten im Übergabevertrag klar und eindeutig geregelt sind.

Fundstelle(n):
DStRE 2000 S. 1299 Nr. 24
EFG 2000 S. 1379
QAAAB-08810

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren