Dokument Finanzgericht Hamburg v. 20.03.2002 - II 13/01

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg  v. - II 13/01 EFG 2002 S. 1009

Gesetze: UmwStG § 20 Abs. 5, UmwStG § 21 Abs. 2, AO § 233a

Gewährung von Tilgungsstreckung steht der Erhebung von Nachforderungszinsen nicht entgegen

Leitsatz

Wird einem Steuerpflichtigen für den auf einen Veräußerungsgewinn entfallenden Teil der Einkommensteuer Tilgungsstreckung nach § 21 Abs. 2 S. 3 UmwStG gewährt, ist von der Erhebung von Nachforderungszinsen nach § 233a Abs. 1 AO nicht abzusehen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2002 S. 1009
FAAAB-08108

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden