Dokument Finanzgericht Hamburg v. 15.12.2000 - I 148/95

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg  v. - I 148/95

Gesetze: UmwStG § 24, EStG § 16, EStG § 34, AO § 174 Abs. 4

Auslegung einer Klageschrift

Überführung eines Betriebsgrundstücks des Sonderbetriebsvermögens in das Betriebsvermögen einer Schwestergesellschaft zum Buchwert bei zeitgleicher Einbringung eines Kommanditanteils unter Aufdeckung stiller Reserven führt zur Versagung des ermäßigten Steuersatzes

Leitsatz

Zur Auslegung einer Klageschrift.

Kein ermäßigter Steuersatz, wenn im zeitlichen Zusammenhang mit der Einbringung eines Kommanditanteils Betriebsgrundstücke ohne Aufdeckung stiller Reserven in eine Schwestergesellschaft überführt werden.

Fundstelle(n):
TAAAB-07850

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren