Dokument Finanzgericht Berlin, Beschluss v. 09.11.2000 - 7 B 8890/99

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Berlin Beschluss v. - 7 B 8890/99

Gesetze: AO § 160, FGO § 69 Abs. 2, FGO § 69 Abs. 3, AO § 88, AO § 90 Abs. 2

Benennung von Zahlungsempfängern

Leitsatz

Der Betriebsausgabenabzug für Zahlungen an ausländische Subunternehmer kann nicht abgelehnt werden, wenn keine hinreichenden Anhaltspunkte dafür erkennbar sind, dass die Zahlungen zumindest teilweise in den Geltungsbereich des Einkommensteuergesetzes zurückgeflossen sind, sie dem Finanzamt nicht offenbart wurden und so die Gefahr besteht oder der Schaden für den Fiskus sogar schon daraus eingetreten ist, dass die Empfänger geltend gemachter Betriebsausgaben die Einnahmen bei sich nicht steuererhöhend erfassen.

Fundstelle(n):
QAAAB-06691

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen