Dokument FG Baden-Württemberg v. 06.03.2001 - 1 K 182/97

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg  v. - 1 K 182/97 EFG 2003 S. 1692

Gesetze: GewStG § 2 Abs. 1 S. 1, EStG § 15 Abs. 2

Gewerblicher Grundstückshandel bei einheitlichem Verkauf von vier zusammenhängenden Grundstücken mit über 600 Wohneinheiten

Einheitliche und gesonderte Feststellung 1986–1990

Leitsatz

Werden vier zusammenhängende, mit verschiedenen Wohn- und Gewerbeobjekten (u.a. mit mehr als 600 Wohneinheiten) bebaute, am selben Tag erworbene Grundstücke drei Jahre nach der Anschaffung in einem einheitlichen Verkaufsvorgang, aber vier getrennten Verträgen an einen einzigen Erwerber wieder veräußert, sind unabhängig von den persönlichen Motiven des Veräußerers für den Verkaufsentschluss alle Voraussetzungen eines gewerblichen Grundstückshandels erfüllt.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2003 S. 1692
EFG 2003 S. 1692 Nr. 23
FAAAB-06245

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen