Dokument Finanzgericht Baden-Württemberg, Urteil v. 22.02.2002 - 12 K 119/01

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Baden-Württemberg Urteil v. - 12 K 119/01

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 3, EStG § 10b Abs. 1

Mitgliedsbeiträge zum VDI als Werbungkosten oder als Spenden

Einkommensteuer 1998

Leitsätze

Der Verband deutscher Ingenieure (VDI) betreibt eine echte Interessenvertretung für seine Mitglieder und ist daher ein Berufsverband, mit der Folge, dass die Mitgliedsbeiträge nicht als im Rahmen der Sonderausgaben abziehbare Spenden, sondern als Werbungskosten zu qualifizieren sind (gegen ). Das gilt auch dann, wenn sich die Aufwendungen bei den Werbungskosten mangels Erreichens des Arbeitnehmer-Pauschbetrags nicht steuerlich auswirken.

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Die Kosten des Verfahrens trägt der Kläger.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

Fundstelle(n):
FAAAB-06083

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden