Dokument Umsatzsteuer | Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug (§§ 3, 14, 15 UStG)

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH 04.09.2003 V R 9, 10/02, NWB 52/2003 S. 386

Umsatzsteuer | Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug (§§ 3, 14, 15 UStG)

Das ist in folgenden Leitsätzen zusammengefasst: (1) Rechnungsaussteller und leistender Unternehmer müssen grds. identisch sein. (2) Bei einem Handeln im fremden Namen ist umsatzsteuerrechtlich die dem Leistungsempfänger erbrachte Leistung grds. dem Vertretenen zuzurechnen. (3) Dabei kann der Lieferer dem Abnehmer die Verfügungsmacht an dem Gegenstand auch dadurch verschaffen, dass er einen Dritten, der die Verfügungsmacht bislang innehat, mit dem Vollzug dieser Maßnahme beauftragt. (4) Der Unternehmer, der unter fremdem Namen auftritt, liefert dagegen selbst, wenn nach den erkennbaren Umständen durch sein Handeln unter fremdem Namen lediglich verdeckt wird, dass er und nicht der ”Vertretene” die Lieferung erbringt. (5) Die Feststellung, welcher Leistu...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden