Dokument Praktikantenvertrag

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Juli 2016

Praktikantenvertrag

ETL Rechtsanwälte GmbH

Der Praktikantenvertrag wird verwendet, wenn der Arbeitgeber oftmals Schülern und Studenten aber auch sonstigen Arbeitnehmern die Möglichkeit geben möchte, sich auf den späteren Beruf vorzubereiten oder einen neuen Beruf kennenzulernen. Nach der Rechtsprechung des BAG ist Praktikant, wer sich einer bestimmten Tätigkeit oder Ausbildung in einem Betrieb unterzieht und diese Tätigkeit zeitlich befristet ist. Zu beachten ist die Unterscheidung zwischen einem Praktikanten-und Anlernverhältnis sowie zwischen einem Praktikanten- und einem Ausbildungsverhältnis. Während beim Anlernverhältnis die Arbeitsleistung gegen Entgelt im Vordergrund steht, zeichnet sich der Praktikantenvertrag durch die Ausbildungsabsicht des Arbeitgebers aus. Vom Ausbildungsverhältnis unterscheidet sich das Praktikantenverhältnis hingegen dadurch, dass eine Ausbildung im Rahmen eines geordneten Ausbildungsgangs in einen anderen Lehrberuf gerade nicht erfolgt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen