Dokument BFH v. 13.11.1974 - II R 26/74

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - II R 26/74 BStBl 1975 II S. 249

Gesetze: GrEStG (1940) § 1 Abs. 1 Nr. 3

Leitsatz

Es ist nicht ernstlich zweifelhaft, daß der durch die Vereinigung aller Erbteile in der Hand einer GdbR eintretende Übergang des Eigentums von einer Erbengemeinschaft auf die GdbR die Grunderwerbsteuerpflicht nach § 1 Abs. 1 Nr. 3 GrEStG 1940 auch dann auslöst, wenn die Erbteile nacheinander erworben werden. Zwischen der Erbengemeinschaft und der GdbR besteht keine Identität.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BStBl 1975 II Seite 249
BFHE S. 288 Nr. 114,
[PAAAB-00245]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen