Dokument BFH, Urteil v. 02.02.1972 - I R 96/70

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 96/70 BStBl 1972 II S. 381

Leitsatz

Der Senat hält daran fest, daß eine Teilwertabschreibung auf den - insgesamt nicht geminderten - Geschäfts- oder Firmenwert nicht damit begründet werden kann, daß geschäftswertbildende Umstände (z.B. Kundenkreis), die bei dem Erwerb des Unternehmens vorgelegen hatten, inzwischen weggefallen sind.

Fundstelle(n):
BStBl 1972 II Seite 381
BFHE S. 442 Nr. 104,
SAAAA-99127

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren