Dokument BFH, Urteil v. 24.11.1987 - VII R 138/84

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VII R 138/84 BStBl 1988 II S. 364

Gesetze: AO (1977) § 131 Abs. 2 Nr. 1AZO § 88 Abs. 4 S. 2FGO §§ 102, 100 Abs. 1 S. 1, 4ZG § 42 Abs. 2, Abs. 1 Nr. 2 lit. a

Leitsatz

1. Zur Zulässigkeit eines Nachschiebens von Gründen bei Ermessensentscheidungen (hier: Widerruf der Bewilligung eines offenen Zollagers).

2. Der Wegfall einer Bewilligungsvoraussetzung kann den Widerruf der Bewilligung eines offenen Zollagers rechtfertigen.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1988 II Seite 364
BFHE S. 289 Nr. 152,
WAAAA-98239

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren