Dokument BFH, Urteil v. 06.07.1999 - VIII R 12/98

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 12/98 BStBl 1999 II S. 731

Gesetze: EStG ab 1990 § 10 d Abs. 3FGO § 74

Keine Berücksichtigung eines nicht gesondert festgestellten verbleibenden Verlustabzugs durch das Finanzgericht

Leitsatz

Das FG verstößt gegen die Grundordnung des Verfahrens, wenn es bei der Einkommensteuerveranlagung 1991 einen verbleibenden Verlustabzug aus früheren Jahren berücksichtigt, der vom FA nicht gesondert festgestellt wurde.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1999 II Seite 731
NAAAA-96648

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen