Dokument BFH, Urteil v. 02.04.1997 - X R 21/93

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - X R 21/93 BStBl 1997 II S. 565

Gesetze: EStG § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 2 Satz 1

Sachliche Verflechtung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung bei Vermietung eines optisch auf den Betrieb der GmbH zugeschnittenen Bürogebäudes durch den Alleingesellschafter

Leitsatz

Vermietet der alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH ein neuerrichtetes Bürogebäude zum Zwecke der büro- und verwaltungsmäßigen Nutzung an die GmbH, so liegt eine die Betriebsaufspaltung begründende sachliche Verflechtung jedenfalls dann vor, wenn das Gebäude für die Zwecke des Betriebsunternehmens hergerichtet oder gestaltet worden ist.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1997 II Seite 565
HAAAA-95934

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren