Dokument BFH, Urteil v. 04.10.1995 - VII R 38/95

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VII R 38/95 BStBl 1996 II S. 488

Gesetze: StBerG §§ 2, 5 Abs. 1StBerG § 36 Abs. 1 Nr. 1DVStB § 7

Tätigkeit eines Rechtsreferendars als freier Mitarbeiter bei einem Steuerberater kann auf die berufspraktische Tätigkeit i. S. des § 36 I 1 StBerG angerechnet werden

Leitsatz

Die Tätigkeit eines Rechtsreferendars als freier Mitarbeiter bei einem Steuerberater stellt keine unbefugte Hilfeleistung in Steuersachen dar; sie kann deshalb auf die für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung erforderliche berufspraktische Tätigkeit angerechnet werden.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:


Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:




Fundstelle(n):
BStBl 1996 II Seite 488
BFH/NV 1996 S. 13 Nr. 2
UAAAA-95626

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen