Dokument BFH v. 07.03.1996 - IV R 2/92

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - IV R 2/92 BStBl 1996 II S. 369

Gesetze: EStG § 15 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2GewStDV (a. F.) § 1 Abs. 1

1. Einbeziehung der Grundstücksverkäufe einer personenidentischen Bruchteilsgemeinschaft bei der Beurteilung der Tätigkeit einer ansonsten vermögensverwaltenden Personengesellschaft (und umgekehrt) 2. Anwendung der ,,Drei-Objekt-Grenze'' auf die Veräußerung von Anteilen an Grundstücksgesellschaften

Leitsatz

1. Erwerben und veräußern mehrere Personen Grundbesitz teils in der Form von Bruchteilsgemeinschaften, teils in Form vermögensverwaltender Personengesellschaften, so können in die steuerrechtliche Gesamtbeurteilung der Tätigkeit der einzelnen Gemeinschaften oder Gesellschaften die Aktivitäten der jeweils anderen Gemeinschaften oder Gesellschaften jedenfalls dann miteinbezogen werden, wenn alle Gemeinschafter oder Gesellschafter identisch sind.

2. Bei Beantwortung der Frage, ob die ,,Drei-Objekt-Grenze'' überschritten ist, sind die Veräußerungen von Anteilen an Grundstücksgesellschaften miteinzubeziehen.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1996 II Seite 369
BFH/NV 1996 S. 207 Nr. 8
[AAAAA-95569]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen