Dokument BFH, Urteil v. 10.11.1994 - V R 45/93

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - V R 45/93 BStBl 1995 II S. 395

Gesetze: UStG 1973 § 15 Abs. 1 Nr. 1UStG 1980 § 15 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1Richtlinie 77/388/EWG Art. 18 Abs. 1 Buchst. aRichtlinie 77/388/EWG Art. 22 Abs. 3 Buchst. b und cAO 1977 § 191 Abs. 1HGB § 128

Vorsteuerabzug nur aus Rechnungen zulässig, die eindeutige und leicht nachprüfbare Feststellung der Leistung ermöglichen, über die abgerechnet worden ist

Leitsatz

Der Vorsteuerabzug kann nur auf Grund einer Rechnung geltend gemacht werden, die eine eindeutige und leicht nachprüfbare Feststellung der Leistung ermöglicht, über die abgerechnet worden ist.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1995 II Seite 395
BFH/NV 1995 S. 53 Nr. 7
LAAAA-95214

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen