Dokument BFH v. 05.10.1994 - VI R 62/90

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - VI R 62/90 BStBl 1995 II S. 180

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5

Eine doppelte Haushaltsführung ist auch bei einem nicht verheirateten Arbeitnehmer ohne Familienhausstand möglich (Änderung langjähriger Rechtsprechung)

Leitsatz

Die Anerkennung der doppelten Haushaltsführung eines nicht verheirateten Arbeitnehmers setzt nicht voraus, daß im eigenen Hausstand des Arbeitnehmers von ihm abhängige Zurechnungspersonen leben (Änderung langjähriger Rechtsprechung).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1995 II Seite 180
BFH/NV 1995 S. 3 Nr. 1
HAAAA-95117

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen