Dokument BFH, Urteil v. 21.12.1993 - VIII R 13/89

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 13/89 BStBl 1994 II S. 734

Gesetze: EStG i d. F. des StÄndG 1991 § 32 Abs. 8EStG i d. F. des StÄndG 1991 § 54FGO § 74GG Art. 3 Abs. 1GG Art. 6 Abs. 1GG Art. 20 Abs. 1 und 3StrbEG § 2 Abs.1

Neuregelung des Kinderfreibetrages 1984 durch das Steueränderungsgesetz 1991 ist verfassungsgemäß

Leitsatz

Die Neuregelung des Kinderfreibetrages in § 32 Abs. 8 EStG i. V. m. § 54 EStG i. d. F. des StÄndG 1991 vom (BGBl I, 1322, BStBl I, 665) ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, soweit sie den Veranlagungszeitraum 1984 betrifft.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1994 II Seite 734
BFH/NV 1994 S. 63 Nr. 9
JAAAA-94983

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden