Dokument BFH, Urteil v. 04.11.1992 - XI R 9/92

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - XI R 9/92 BStBl 1993 II S. 231

Gesetze: EStG § 10d (Abs. 1) Satz 3

Ein Verlustrücktrag ist ausgeschlossen, soweit für den im Entstehungsjahr nicht ausgeglichenen Verlust - teilweise - Festsetzungsverjährung eingetreten ist

Leitsatz

§ 10d (Abs. 1) Satz 3 EStG hemmt den Ablauf der Festsetzungsfrist für das Verlustrücktragsjahr bis zum Ablauf der Festsetzungsfrist für das Verlustentstehungsjahr insoweit, als der Verlustabzug zu berücksichtigen ist. Nicht berücksichtigungsfähig sind nicht ausgeglichene Verluste, für die - teilweise - Festsetzungsverjährung eingetreten ist.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1993 II Seite 231
BFH/NV 1993 S. 19 Nr. 4
VAAAA-94389

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren