Dokument BFH, Urteil v. 03.06.1992 - X R 14/89

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - X R 14/89 BStBl 1993 II S. 23

Gesetze: EStG § 10 Abs. 1 Nr. 1a Satz 1EStG § 12 Nr. 2EStG § 4 Abs. 4

1. Versorgungsleistungen nach befristetem Vorbehaltsnießbrauch als dauernde Last 2. Zur Abgrenzung zwischen betrieblicher Veräußerungs-/Erwerbsrente und privater Versorgungsrente

Leitsatz

1. Eine als Sonderausgabe abziehbare dauernde Last kann auch dann vorliegen, wenn im Vermögensübergabevertrag zunächst ein befristeter Vorbehaltsnießbrauch und zeitlich hieran anschließend eine Versorgungsrente vereinbart werden.

2. Zur Unterscheidung zwischen betrieblicher Veräußerungs- bzw. Erwerbsrente und privater Versorgungsrente.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1993 II Seite 23
BFH/NV 1992 S. 80 Nr. 12
LAAAA-94388

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren