Dokument BFH, Urteil v. 14.05.1992 - V R 12/88

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - V R 12/88 BStBl 1992 II S. 931

Gesetze: AO 1977 § 42UStG 1980 § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. aUStG 1980 §§ 9, 15 Abs. 2

Zwischenvermietung von Wohnungen als Gestaltungsmißbrauch

Leitsatz

Die bis zur Änderung des § 9 UStG 1980 praktizierte Einschaltung eines gewerblichen Zwischenmieters in die Vermietung von Wohnungen aufgrund eines von vornherein vereinbarten Gesamtkonzepts ist grundsätzlich mißbräuchlich und der Umsatzbesteuerung nicht zugrunde zu legen.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1992 II Seite 931
BFH/NV 1992 S. 66 Nr. 10
OAAAA-94293

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren