Dokument BFH, Urteil v. 26.03.1991 - VIII R 55/86

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 55/86 BStBl 1992 II S. 479

Gesetze: AO 1977 § 41 Abs. 1AO 1977 § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2EStG § 16 Abs. 1 und 2

Wirkt die Uneinbringlichkeit der Kaufpreisforderung steuerlich auf den Zeitpunkt der Betriebsveräußerung zurück?

Leitsatz

Dem Großen Senat wird gemäß § 11 Abs. 3 und 4 FGO folgende Rechtsfrage zur Entscheidung vorgelegt:

Liegt ein Ereignis mit steuerlicher Rückwirkung auf den Zeitpunkt der Veräußerung vor, wenn die gestundete Kaufpreisforderung für die Veräußerung eines Gewerbebetriebs in einem späteren Veranlagungszeitraum ganz oder teilweise uneinbringlich wird?

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1992 II Seite 479
BFH/NV 1992 S. 28 Nr. 5
YAAAA-94093

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren