Dokument BFH, Urteil v. 05.12.1990 - I R 5/88

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 5/88 BStBl 1991 II S. 308

Gesetze: KStG 1981 § 8 Abs. 1EStG 1983 § 4 Abs. 4EStG 1983 § 11 Abs. 2 Satz 1AO 1977 §§ 14, 41 Abs. 2BGB §§ 133, 157, 397

Aushilfslöhne an Vereinsmitglieder keine Betriebsausgaben bei bedingungslosem Lohnverzicht vor Zufluß

Leitsatz

Einem (gemeinnützigen) Verein entstehen keine als Betriebsausgaben eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs abzugsfähigen Aufwendungen, wenn Vereinsmitglieder auf die ihnen gegen den Verein zustehenden Ansprüche auf Zahlung von Aushilfslöhnen im engsten zeitlichen Zusammenhang mit der vorgesehenen Lohnzahlung bedingungslos verzichten.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1991 II Seite 308
BFH/NV 1991 S. 23 Nr. 5
QAAAA-93585

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden