Dokument BFH v. 26.10.1988 - I R 228/84

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - I R 228/84 BStBl 1989 II S. 155

Gesetze: GewStG § 2 Abs. 1 Satz 1

Keine Betriebsaufspaltung, wenn Ehefrau Alleingesellschafterin der Betriebsgesellschaft ist, die von dem Ehemann wesentliche Betriebsgrundlagen gepachtet hat, auch wenn Ehemann Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft ist und ihr das Gepräge gibt

Leitsatz

Verpachtet ein Steuerpflichtiger die wesentlichen Grundlagen seines Einzelunternehmens an eine GmbH, deren Anteile ausschließlich von der Ehefrau des Steuerpflichtigen gehalten werden, so rechtfertigt dies auch dann noch keine Annahme einer faktischen Betriebsaufspaltung, wenn der Steuerpflichtige als Geschäftsführer der GmbH angestellt wird und ihr aufgrund seiner beruflichen Ausbildung und Erfahrung das Gepräge gibt.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1989 II Seite 155
BFH/NV 1989 S. 3 Nr. 1
[BAAAA-92741]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen