Dokument BFH, Urteil v. 24.08.1989 - IV R 135/86

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IV R 135/86 BStBl 1989 II S. 1014

Gesetze: EStG § 15 Abs. 1 Nr. 1EStG § 16 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2, Abs. 3

Zu den Anforderungen an die sachliche Verflechtung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung

Leitsatz

Eine sachliche Verflechtung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung wird durch die Überlassung von Anlagegütern an die Betriebsgesellschaft begründet, die für diese nach ihrer Funktion eine wesentliche Betriebsgrundlage bilden. Hierzu zählen auch unbebaute Grundstücke, wenn sie von der Betriebsgesellschaft für ihre besonderen Bedürfnisse hergerichtet worden sind.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1989 II Seite 1014
BFH/NV 1989 S. 50 Nr. 12
JAAAA-92721

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren