Dokument BFH, Urteil v. 12.07.1988 - IX R 149/83

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IX R 149/83 BStBl 1988 II S. 942

Gesetze: EStG § 23AO 1977 § 42

Spekulationsgeschäft bei mißbräuchlich i. S. von § 42 AO zwischengeschalteter Schenkung

Leitsatz

Wird ein Grundstück nach der Anschaffung unentgeltlich im Wege der Schenkung auf einen Dritten übertragen und veräußert dieser das Grundstück innerhalb der Spekulationsfrist, so kann hierin ein Mißbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts (§ 42 AO 1977) liegen. Bei der Bemessung des vom Veräußerer zu versteuernden Spekulationsgewinns sind die Anschaffungskosten des Schenkers zugrunde zu legen.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1988 II Seite 942
BFH/NV 1988 S. 2 Nr. 11
PAAAA-92706

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren