Dokument BFH, Urteil v. 17.03.1987 - VIII R 36/84

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 36/84 BStBl 1987 II S. 858

Gesetze: EStG § 15 Abs. 1GewStG § 2 Abs. 1BGB § 705

Zum Vorliegen besonderer Umstände für die Zusammenrechnung von Ehegattenanteilen bei Betriebsaufspaltung aufgrund gleichgerichteter wirtschaftlicher Interessen

Leitsatz

Besondere Umstände, die es im Fall einer Betriebsaufspaltung rechtfertigen, die Anteile von Ehegatten an einem Unternehmen zusammenzurechnen, liegen nicht vor, wenn der mit 90 v. H. an der Betriebs-GmbH beteiligte Ehemann die 10-v. H.-Beteiligung seiner Ehefrau an der Betriebs-GmbH erwirbt und ihr gleichzeitig einen Teil seiner Beteiligung an der Besitzgemeinschaft schenkt.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1987 II Seite 858
MAAAA-92451

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen