Dokument BFH, Urteil v. 13.03.1987 - V R 33/79

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - V R 33/79 BStBl 1987 II S. 524

Gesetze: UStG 1987/1973 § 1 Abs. 1 Nr. 1UStG 1987/1973 § 12 Abs. 2 Nr. 5

1. Rechtsanwaltssozietät oder einzelner Rechtsanwalt als Leistender bei Testamentsvollstreckungen 2. Keine Steuerermäßigung nach § 12 Abs. 2 Nr. 5 UStG a. F. für Leistungen eines Rechtsanwalts aus eigentlicher Testamentsvollstreckertätigkeit

Leitsatz

1. Zur Bestimmung des Leistenden, wenn in einer Sozietät zusammengeschlossene Rechtsanwälte Testamentsvollstreckungen ausführen.

2. Die "eigentliche" Testamentsvollstreckertätigkeit ist keine berufstypische freiberufliche Tätigkeit eines Rechtsanwalts. Sie unterliegt nicht dem ermäßigten Steuersatz nach § 12 Abs. 2 Nr. 5 UStG 1967/1973.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1987 II Seite 524
VAAAA-92367

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden