Dokument BFH, Urteil v. 16.11.1982 - VIII R 95/81

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 95/81 BStBl 1983 II S. 361

Gesetze: EStG § 5 Abs. 1AktG § 152 Abs. 7

Zu den Voraussetzungen für eine Rückstellung wegen drohender Verluste aus schwebenden Geschäften vor Vertragsabschluß

Leitsatz

Eine Rückstellung wegen drohender Verluste aus schwebenden Geschäften ist schon vor einem Vertragsabschluß zulässig und geboten, wenn der Steuerpflichtige ein bindendes Vertragsangebot abgegeben hat, dessen Annahme mit Sicherheit erwartet werden kann.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1983 II Seite 361
KAAAA-91821

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren