Dokument BFH, Urteil v. 24.02.1981 - VIII R 159/78

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 159/78 BStBl 1981 II S. 379

Gesetze: GewStG § 2 Abs. 1 Satz 1

Zur Frage des einheitlichen geschäftlichen Betätigungswillens von Ehegatten in Fällen der Betriebsaufspaltung

Leitsatz

Die für eine Betriebsaufspaltung erforderliche personelle Verflechtung mehrerer Unternehmen kann auch gegeben sein, wenn das Besitzunternehmen der Ehefrau allein gehört und die Ehefrau zusammen mit ihrem Ehemann in der Lage ist, ihren Willen in der Betriebsgesellschaft durchzusetzen.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
BStBl 1981 II Seite 379
JAAAA-91616

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren