Dokument BFH v. 22.08.1980 - VI R 138/77

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - VI R 138/77 BStBl 1981 II S. 23

Gesetze: EStG § 33

Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung des Steuerpflichtigen in einem Altenpflegeheim als außergewöhnliche Belastung; Gegenrechung der Haushaltsersparnis nach Auflösung des normalen Haushalts

Leitsatz

Ist ein Steuerpflichtiger krankheitsbedingt in einem Altenpflegeheim untergebracht, kann er die dadurch entstehenden Aufwendungen als außergewöhnliche Belastung geltend machen. Hat der Steuerpflichtige seinen normalen Haushalt aufgelöst, sind seine Aufwendungen um die Haushaltsersparnis zu mindern. Die Haushaltsersparnis ist durch einen Vergleich der Pflegeheimkosten mit den Kosten eines entsprechenden privaten Haushalts und nicht durch einen Vergleich mit den Kosten eines Altenheims zu ermitteln.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1981 II Seite 23
BAAAA-91594

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen