Dokument BFH, Urteil v. 14.12.1978 - IV R 106/75

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IV R 106/75 BStBl 1979 II S. 300

Gesetze: EStG § 6, 16

Betriebsfortführung im Wege der Verpachtung auch möglich, wenn der Gesellschafter einer Personengesellschaft wesentliche Betriebsgegenstände an einen ehemaligen Mitgesellschafter verpachtet

Leitsatz

Die Fortführung eines Betriebs im Wege der Verpachtung entsprechend den in dem Urteil des Großen Senats des (BFHE 78, 315, BStBl III 1964, 124) entwickelten Grundsätzen ist auch dann möglich, wenn ein Gesellschafter bei der Beendigung einer gewerblich tätigen Personengesellschaft wesentliche Betriebsgegenstände (hier: seines bisherigen Sonderbetriebsvermögens) behält und ohne Veränderung ihrer Wesens- und Nutzungsart an einen früheren Mitgesellschafter verpachtet.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1979 II Seite 300
GAAAA-91403

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren