Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
SteuerStud Nr. 7 vom Seite 469

Übungsklausur aus dem Umsatzsteuerrecht

Berichtigungen ohne Ende – Von der Änderung unternehmerischer Pläne

Philip Nürnberg

Die nachfolgende Übungsklausur unterstützt Kandidaten bei der Vorbereitung auf die StB-Prüfung, ist aber gleichwohl auch zur Vorbereitung auf die Laufbahnprüfung des gehobenen Dienstes der Finanzverwaltung geeignet. Insbesondere durch das Nebeneinander mehrerer umsatzsteuerrechtlicher Problemfelder in einem komplexen Sachverhalt bietet die Klausur mit einem erhöhten Schwierigkeitsgrad eine gute Grundlage zur Vorbereitung auf Prüfungssituationen. Der Fokus liegt dabei auf der Beurteilung von VoSt-Berichtigungen. Daneben werden klassische Problemfelder des Umsatzsteuerrechts angesprochen und vertieft. Für die Bearbeitung der Klausur sollten vier Zeitstunden avisiert werden. Rechtsstand der Übungsklausur ist Mai 2022.

I. Sachverhalt

Anton Analog (A) ist Unternehmer und betreibt in Hamburg einen Handel jeglicher Art. Weiterhin ist er an der AB-OHG mit 51 % beteiligt, deren Gesellschafter-Geschäftsführer der zu 49 % beteiligte Bernhard Buch (B) ist. Außerdem vermietet er Immobilien in Deutschland (Hinweis: nachfolgend nicht weiter zu prüfen). Für seinen Handel sucht A neue Räumlichkeiten. Am findet er diese Räumlichkeiten in einem Gebäude im Zent...

Preis:
€15,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Übungsklausur aus dem Umsatzsteuerrecht - Berichtigungen ohne Ende – Von der Änderung unternehmerischer Pläne

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB Steuer und Studium