Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Steuern mobil Nr. 6 vom

Track 19-24 | Das neue Stiftungsrecht: Neuerungen ab 1.7.2023, Auswirkungen und Handlungsempfehlungen

Das „Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts” wird am in Kraft treten und gilt für danach errichtete wie auch für bestehende Stiftungen. Die Reform bringt zwar wesentliche Verbesserungen für das Stiftungsrecht in Deutschland. Das neue Recht wird in verschiedenen Bereichen aber auch restriktiver sein. Insoweit sollten bestehende Stiftungen ihre Satzungen vor Inkrafttreten der Reform auf Anpassungsbedarf prüfen und Neuerrichtungen besonders sorgfältig gestaltet werden.

Nur noch etwas mehr als ein Jahr, dann ist es soweit: Die tiefgreifende Reform des deutschen Stiftungsrechts tritt zum in Kraft. Das ist alles andere als ein Nischenthema. Ich habe gerade noch einmal auf der Website des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen nachgesehen. Es gibt derzeit knapp 24.000 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland. Jahr für Jahr kommen etwa 3 % hinzu.

Das „Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts” gilt nicht nur für nach dem errichtete, sondern auch für bestehende Stiftungen. Die Reform bringt zwar wesentliche Verbesserungen für das Stiftungsrecht in Deutschland. Das neue Recht wird in verschiedenen Be...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Steuern mobil