Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 43 vom Seite 3152

Erste Tätigkeitsstätte bei einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme

Dr. Stephan Geserich

Mit hat der BFH in der Sache VI R 24/18 ( NWB YAAAH-60317) entschieden, dass die Dauer einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme für die Einordnung einer Bildungseinrichtung als erste Tätigkeitsstätte i. S. des § 9 Abs. 4 Satz 8 EStG unerheblich ist.

Der ledige Kläger ist (gelernter) Behälter- und Apparatebauer. Von September bis Dezember 2014 besuchte er in Vollzeit einen Schweißtechnikerlehrgang bei der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt in A. In einem Arbeitsverhältnis stand er während dieses Zeitraums nicht.

In seiner Einkommensteuererklärung für das Streitjahr (2014) machte der Kläger bei seinen Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit im Zusammenhang mit diesem Lehrgang u. a. Kosten für eine Unterkunft in A sowie Verpflegungsmehraufwendungen für drei Monate als Werbungskosten geltend. Einen doppelten Haushalt führte er nicht.

Das Finanzamt berücksichtigte die geltend gemachten Unterkunftskosten und Verpflegungsmehraufwendungen bei der Einkommensteuerfestsetzung für das Streitjahr nicht. Der Einspruch des Klägers hatte keinen Erfolg.

Die daraufhin erhobene Klage wies das Finanzgericht ab. Der Kläger sei in A während des Schw...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Erste Tätigkeitsstätte bei einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO