Dokument Rechtsprechung des BFH zur Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2000

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 36 vom 03.09.2001 Seite 2995 Fach 3d Seite 633

Rechtsprechung des BFH zur Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2000

von Ltd. Regierungsdirektor Elmar Haakshorst, Münster

Die folgende Übersicht umfasst alle in Teil II des BStBl 2000 veröffentlichten Urteile des BFH, denen land- und forstwirtschaftliche Sachverhalte zugrunde gelegen haben. Die zitierten BFH-Entscheidungen sind im Volltext auf der CD-ROM ”NWB Datenbank Steuerrecht” enthalten.

I. Einkunftserzielung/Abgrenzung zur Liebhaberei

1. Liebhaberei bei einer kleinen Pferdezucht

(BStBl 2000 II S. 227; LX553518) betr. §§ 2, 13 EStG.

Hinweis: Behrle, KFR F. 3 EStG § 13, 1/00, S. 267; Braun, StBp 2001 S. 79; Fischer, FR 2000 S. 621, 624; Anm. in HFR 2000 S. 484.

Die Kl. züchteten von 1978 bis 1982 im Rahmen eines Hobbybetriebs mit vier Zuchtstuten Pferde auf eigenen und zugepachteten Weiden. 1983 erklärten sie dem FA gegenüber die Eröffnung eines Pferdezuchtbetriebs, aus dem sie bis 1987 Verluste von insgesamt 220 000 DM erwirtschafteten. In diesem Zeitraum hielten sie insgesamt 18 Pferde, davon 12 selbst gezüchtete; von Letzteren wurden im Laufe der Jahre fünf Pferde verkauft. Zum erklärten sie die Aufgabe ihres Betriebs, wobei sie stille Reserven von 23 000 DM zugrunde legten. Nach diesem Zeitpunkt führten sie die Pferdezucht mit zwei ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren