Dokument Abzinsungen und deren Rechtsfolgen (§§ 16 und 17 EStG)

Dokumentvorschau

STFAN Nr. 9 vom 10.09.2019 Seite 2
Manuel Edinger; Enkenbach-Alsenborn

Teil I: Vollständig gestundete oder in Ratenleistungen zu erbringende Veräußerungspreise

Die Veräußerung von Betriebsvermögenskomplexen im Bereich von § 16 EStG oder von privaten Beteiligungen an Kapitalgesellschaften im Bereich des § 17 EStG geschieht in der Praxis häufig gegen besondere Veräußerungspreisformen. Diese können beispielsweise in vollständig gestundeten oder in Raten zu erbringenden Kaufpreisforderungen bestehen; ebenso denkbar sind wiederkehrende Leistungen wie z. B. Leibrenten oder Versorgungsraten. Die Beitragsreihe gibt einen Überblick über die Grundfälle der besonderen Veräußerungspreisformen im Bereich von § 16 EStG und § 17 EStG und deren Rechtsfolgen.

Einführung in die Problematik

Wird ein Betrieb bzw. Teilbetrieb oder eine im Privatvermögen gehaltene Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft veräußert, so führt dies in aller Regel zur Aufdeckung von nicht unerheblichen stillen Reserven. Daher sind auch die Veräußerungspreise für diese Betriebsvermögenskomplexe bzw. Beteiligungen häufig entsprechend hoch, sodass nicht jeder Erwerber die Entgelte in ei...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen