VIII. Vorschriften zum Verfahrensrecht
Jahrgang 2019
Auflage 5
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69495-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63555-7

Dokumentvorschau

5 vor Steuerrecht (5. Auflage)Endspurt zur Bilanzbuchhalterprüfung

VIII. Vorschriften zum Verfahrensrecht

1. Systematik des Verfahrensrechts

368 [i]Aufbau der AODie Abgabenordnung (= AO) ist das Mantelgesetz für das Steuerrecht. Sie wird deshalb oftmals als Steuergrundgesetz bezeichnet. In der AO finden sich die grundlegenden Bestimmungen der Besteuerung. Neben den verfahrensrechtlichen Bestimmungen (formelles Recht) gibt es in der AO auch materiell-rechtliche Regelungen. Diese normieren das Entstehen und Erlöschen von Steueransprüchen. Die AO ist in neun Teile untergliedert und umfasst mehr als 400 Paragraphen.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
 1. Teil
 §§ 132 AO
 Einleitende Vorschriften
 2. Teil
 §§ 3377 AO
 Steuerschuldrecht
 3. Teil
 §§ 78133 AO
 Verfahrensvorschriften
 4. Teil
 §§ 134217 AO
 Durchführung der Besteuerung
 5. Teil
 §§ 218248 AO
 Erhebungsverfahren
 6. Teil
 §§ 249346 AO
 Vollstreckung
 7. Teil
 §§ 347367 AO
 Außergerichtliches Rechtsbehelfsverfahren
 8. Teil
 §§ 369412 AO
 Straf- und Bußgeldverfahren
 9. Teil
 §§ 413415 AO
 Schlussvorschriften

369 [i]GeltungsbereichDie AO gilt nach § 1 Abs. 1 AO für alle bundesgesetzlich geregelten Steuern sowie Steuern, die durch das Recht der Europäischen Gemeinschaften geregelt sind, soweit sie durch Bundesfinanzbehörden oder durch Landesfinanzbehörden verwaltet werden (vgl. § 3 Abs. 1 AO). Außerdem ist ein großer Teil der AO nach § 1 Abs. 2 AO für Realsteuern (Grundsteuer und Gewerbesteuer) anw...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen