Dokument Erbschaft- und schenkungsteuerrechtliche Gestaltungen bei der Übertragung von Vermögen auf Ehegatten und Kinder

Preis: € 14,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 29 vom 15.07.1996 Seite 2413 Fach 10 Seite 715

Erbschaft- und schenkungsteuerrechtliche Gestaltungen bei der Übertragung von Vermögen auf Ehegatten und Kinder

von Hermann-Ulrich Viskorf, Richter am BFH, München

Nachdem das BVerfG durch seinen Beschl. v. 22. 6. 1995 (BStBl II S. 671) die Anknüpfung des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts an das Bewertungsrecht für verfassungswidrig erklärt und damit die dem Gleichheitssatz des Art. 3 GG zuwiderlaufende bisherige erbschaft- und schenkungsteuerrechtliche Privilegierung des Grundbesitzes ab dem 1. 1. 96 beseitigt hat, muß den anderen verbliebenen Möglichkeiten steuergünstiger Gestaltungen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen