StuB Nr. 5 vom 08.03.2019 Seite 3

Grundlagenbeiträge

Zum Lösen komplexer steuerlicher Fragestellungen ist es im Berufsalltag wichtig, schnelle und punktgenaue Antworten mit aktuellem Rechtsstand zu finden. Daneben sind aber auch Kenntnisse über das rechtliche Umfeld, Alternativen und Zusammenhänge nötig.

Zum Einstieg in einen Themenbereich finden Sie im infoCenter der NWB Datenbank zu zahlreichen Themen einen kompakten Überblick mit Basisinformationen. Sehr viel tiefer und punktueller können Sie sich mit den Grundlagenbeiträgen informieren.

Wo finde ich die Grundlagenbeiträge in der NWB Datenbank?

Die Grundlagenbeiträge in der NWB Datenbank stellen alle relevanten Fragestellungen eines Problemfelds zusammenhängend und in sich verständlich dar. Sie können die Grundlagenbeiträge direkt auf der Startseite der NWB Datenbank aufrufen.

Wie sind die Grundlagenbeiträge aufgebaut?

Nach einer Analyse der einschlägigen Problemkreise in Teil A folgen in Teil B die korrespondierenden Lösungen. In Teil C werden die Materialien bereitgestellt, mit denen sich die dargestellten Lösungen einfach, schnell und präzise umsetzen lassen, z. B. Musterverträge und -einsprüche, Prüfungsschemata und Berechnungsprogramme.

Vor dem Beitragstext gibt ein Literaturverzeichnis einen Überblick über wichtige, weiterführende Literatur zum jeweiligen Thema.

Neue oder aktualisierte Grundlagenbeiträge

Gewerblicher Grundstückshandel
Unter bestimmten Voraussetzungen sind Gewinne, die bei der Veräußerung von Grundstücken erzielt werden, steuerfrei. Es handelt sich hierbei um sog. private Veräußerungsgewinn i. S. des § 23 EStG . Daher ist es nur allzu verständlich, dass der Steuerpflichtige stets bemüht ist, Wertsteigerung im Grundbesitz steuerfrei zu realisieren. Dies führte in der Vergangenheit dazu, dass Grundstücke in einem schnellen Rhythmus gekauft und wieder verkauft wurden. Der Gesetzgeber steuerte diesem spekulativen Verhalten zum einen dadurch entgegen, dass private Grundstücksveräußerungsgeschäfte dann steuerpflichtig waren, wenn zwischen Ankauf und Verkauf des Grundstücks weniger als zehn Jahre lagen. Darüber hinaus entwickelte sich zum anderen bereits in der Rechtsprechung des Preußischen OVG das Rechtsinstitut des gewerblichen Grundstückshandels. Danach qualifizierte man bei Vorliegen bestimmter Merkmale den An- und Verkauf von Grundstücken als Handelsgeschäft.

Dr. Matthias Söffing gibt einen umfassenden Überblick zur Thematik in seinem Grundlagen-Beitrag (abrufbar unter NWB DokID NWB QAAAE-35129).

Frei-Dokumente in Ihrer NWB Datenbank

Kennen Sie das auch? Sie benötigen dringend Informationen zu einem Thema, das eigentlich nicht zu Ihrem „täglichen Bedarf“ zählt. Die Suche in der NWB Datenbank führt zu einem passenden Treffer – aber: Das Dokument ist nicht Bestandteil Ihres abonnierten Moduls, da es nicht zu Ihrem eigentlichen Themengebiet gehört. Kein Problem! Als Kunde von NWB Unternehmensteuern und Bilanzen – StuB stehen Ihnen monatlich zwei Dokumente, die nicht Bestandteil Ihres Abonnements sind, kostenlos zur Verfügung.

Fundstelle(n):
StuB 5/2019 Seite 3
NWB VAAAH-08663

notification message Rückgängig machen