Dokument - kein Titel -

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 11 vom 15.03.1999 Seite 964

NWB AKTUELLES 11/99

Letzte Korrekturen zum StEntlG 1999/2000/2002

Am hat der Deutsche Bundestag das Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002 verabschiedet, das am noch den Bundesrat passieren muß. In Ergänzung unserer Übersicht über die geplanten Maßnahmen des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002 in NWB Aktuelles 48/98 bringen wir eine Übersicht der zwischenzeitlich vorgenommenen Korrekturen.

1. § 2 Abs. 3, § 2b, § 10d EStG: Mindestbesteuerung: Begrenzung der Verlustverrechnung zwischen den Einkünften, Ausschluß der Verlustverrechnung bei Verlustzuweisungsgesellschaften (Anwendung des § 2b EStG für negative Einkünfte aus Verlustzuweisungsgesellschaften oder -gemeinschaften, wenn der Gegenstand der Einkunftserzielung nach dem angeschafft, hergestellt oder bestellt wurde und Steuerpflichtige nach dem der Gesellschaft oder Gemeinschaft beitreten).

2. § 3 Nr. 9 EStG: Absenkung der Freibeträge für Abfindungen bei einer vom Arbeitgeber veranlaßten Auflösung des Arbeitsverhältnisses auf 2/3. Übergangsregelung für Abfindungsverträge, die in 1998 abgeschlossen wurden und bei denen die Abfindung bis Ende März 1999 ausgezahlt wird.

3. § 3 Nr. 10 EStG: Begrenzung der Steuerfreiheit für Übergangsgelder und Übergangsbeihilfen auf 24 000 DM (unabhängig von Alter und Dauer der Betriebszugehörigkeit).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren