Dokument Pflichten für Inhaber einer US-Greencard - Grundsätze der Federal Income Tax und steuerliche Implikationen bei einem Wohnsitz im Ausland

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 10 vom 22.05.2015 Seite 367

Pflichten für Inhaber einer US-Greencard

Grundsätze der Federal Income Tax und steuerliche Implikationen bei einem Wohnsitz im Ausland

Dr. Benjamin S. Cortez

Die USA stellen nicht nur für deutsche Unternehmen und Investoren einen der bedeutendsten Handelspartner und Investitionsstandorte dar, sondern sind insbesondere auch für Arbeitnehmer ein äußerst attraktiver Markt. Eine besondere steuerliche Fragestellung im Zusammenhang mit den USA sind die Unterscheidung zwischen ansässigen (resident aliens) und nicht ansässigen Steuerausländern (nonresident aliens) sowie die Besonderheiten der Einwanderungs- und Nichteinwanderungs-Visa.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie in .

I. Allgemeines

[i]Originäres Recht zur Besteuerung in den USA auf vier EbenenDie Finanzverfassung der Vereinigten Staaten von Amerika ist durch eine stark föderalistische Staatsstruktur (Wettbewerbsföderalismus) geprägt (Kroschel, RIW 2000 S. 286 ff.). Steuern können in den USA gleichzeitig auf vier verschiedenen Ebenen erhoben werden: vom Bund (federation), vom Bundesdistrikt of Columbia (federal district), von den 50 Bundesstaaten (states) sowie von den lokalen Gebietskörperschaften (local governments). Somit gilt im Hinblick auf die Steuerhoheit im Grundsatz eine horizontale Kompetenzverteilung, wonach Bund, Bundesstaaten sowie lokale Gebietskörperschaften mit jeweils volle...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen