V. Geschlossene Fonds
Jahrgang 2013
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-60821-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64121-3

Onlinebuch Die Prüfung zum Finanzanlagevermittler

Preis: € 44,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Die Prüfung zum Finanzanlagevermittler (1. Auflage)Handbuch zur Sachkundeprüfung für den geprüften Finanzfachmann/frau (IHK) nach § 34 f GewO

V. Geschlossene Fonds

Definieren Sie Investmentfonds im Allgemeinen und den geschlossenen Fonds im Besonderen!

Investmentfonds bieten gegenüber der Direktanlage in Wertpapieren (z. B. Kauf von Einzelaktien) einige Vorteile. Sie bündeln die Gelder vieler Anleger und investieren sie in Aktien, Anleihen und andere Anlageformen. Dadurch kann der Käufer eines Fondsanteilsscheins mit einem geringen Betrag gleichzeitig in verschiedene Anlagen investieren. Durch die Verteilung des Risikos auf viele unterschiedliche Anlagen vermindert sich das Gesamtrisiko.

Investmentfonds werden entweder von einer Kapitalanlagegesellschaft oder von einer Investmentgesellschaft verwaltet. Das Fondsvermögen wird bei einer Depotbank verwahrt.

Hinweis:

Ein Anleger kann auf folgende Weise in Investmentfonds einsteigen:

  • mittels Sparplänen (regelmäßige z. B. monatliche Ansparleistung, gibt’s bei allen Banken);

  • mittels Einmalanlagen (d. h. einmaligem Investitionsbetrag), die oft mit Auszahlplänen (z. B. regelmäßige monatliche Entnahmen für private Altersrentenversorgung) einhergehen;

  • über eine fondsgebundene Lebensversicherung (Sparanteil wird in Fonds nach Anlegerwunsch oder Prod...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen