Dokument Auseinandersetzungen zwischen GmbH-Gesellschaftern - Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 13 vom 26.03.2012 Seite 1081

Auseinandersetzungen zwischen GmbH-Gesellschaftern

Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen

Dr. Boris Jan Schiemzik

„Wettrüsten” ist nicht nur eine Begriffsprägung der internationalen Politik. Studien belegen, dass die Beteiligten im Rahmen von gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen oft keine Kosten scheuen und „hoch gerüstet” gegeneinander vorgehen. Die Zahl der gesellschaftsrechtlichen Gerichtsverfahren hat sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Das Umfeld des gesellschaftsrechtlichen Beraters verkompliziert sich nicht nur durch die Internationalisierung und den Zutritt von Auslandsgesellschaften in Deutschland. Höchstgerichtlich sind immer noch viele Fragen der GmbH-rechtlichen Corporate Litigation unbeantwortet. Dieser Beitrag ist die aktualisierte Druckfassung eines Vortrags des Verfassers auf dem 1. Hanseatischen GmbH-Beratertag am in Hamburg.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Beteiligungs- und Machtverhältnisse

[i]Recherchen im Vorfeld der StrategieentwicklungUnverzichtbar für die Planung einer Angriffs- oder Verteidigungsstrategie ist die Kenntnis über die bestehenden Beteiligungs- und Machtverhältnisse der einzelnen Akteure und Gesellschaftsorgane. Jede Gesellschaft verfügt über vielfältige interne und externe rechtliche Beziehungen, die im Rahmen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden