Praktikerkommentar mit Schwerpunkten zum Berufsrecht der Steuerberater - Vertragliche Begrenzung von
				Ersatzansprüchen
Jahrgang 2012
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69641-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-45413-4

Onlinebuch Kommentar zum Steuerberatungsgesetz

Preis: € 136,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Alexander Busse, Christoph Goez, Roland Kleemann, u.a. - Kommentar zum Steuerberatungsgesetz Online

§ 67a Vertragliche Begrenzung von Ersatzansprüchen

Christoph Goez (Januar 2012)

Literatur: Boergen, Haftungsbegrenzungen beratender Berufe, insbesondere der Rechtsanwälte, NJW 1968, 913; Deutsch, Freizeichnungen von der Berufshaftung, VersR 1974, 301; Rohweder, Auswirkungen des AGB-Gesetzes auf den Abschluss von Steuerberatungsverträgen unter Verwendung von Allgemeinen Auftragsbedingungen, DStR 1978, 63; Wolf, Freizeichnungsverbote für leichte Fahrlässigkeit in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, NJW 1980, 2433; Bunte, Allgemeine Auftragsbedingungen für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und das AGB-Gesetz, BB 1981, 1064; ders., Mandatsbedingungen der Rechtsanwälte und das AGB-Gesetz, NJW 1981, 2657; Hartstang, Zulässigkeit und Grenzen einer Haftungsbeschränkung für Rechtsanwälte, AnwBl 1982, 509; Brandner, Berufshaftung und Vertragsgestaltung der WP, ZIP 1984, 1186; Burhoff, Mandatsbedingungen der StB und AGB-Gesetz, NWB 92, 717; Späth, Zulassung von Haftungsbeschränkungs- und Haftungsbegrenzungsvereinbarungen durch das Sechste Gesetz zur Änderung des Steuerberatungsgesetzes, Stbg 1994, 449; Goez, Neue Möglichkeiten der Haftungsbeschränkungen für Steuerberater, IN...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren